Gefahrgut

Übernahme der Aufgaben eines externen Gefahrgutbeauftragten


Unternehmer und Inhaber eines Betriebes, die an der Beförderung gefährlicher Güter mit Eisenbahn-, Straßen-, Wasser- oder Luftfahrzeugen beteiligt sind, müssen mindestens einen Gefahrgutbeauftragten schriftlich bestellen.

 

Die Funktion des Gefahrgutbeauftragten kann

1.     von einem Mitarbeiter des Unternehmens oder Betriebes, dem auch andere Aufgaben übertragen sein können,

2.     von einer dem Unternehmen oder Betrieb nicht angehörenden Person oder

3.     vom Unternehmer oder Inhaber eines Betriebes wahrgenommen werden.

 

Ich biete Ihnen diese Funktion extern an.

Als externer Gefahrgutbeauftragter in Ihrem Hause werden  folgende Aufgaben übernommen:

 

-    Feststellung des Gefahrgutaufkommens

-    Erstellung eines Gefahrgut-Organigramms Ihres Hauses
-    Jährliche Unterweisung der am Transprt beteiligten Personen

-    Gefahrgutbegehung in Ihrem Unternehmen je nach Vertrag

 

mit den vorgeschriebenen Begehungsberichten und dem Jahresbericht.